Linsensalat – eine arabische Version

Linsensalat – eine arabische Version

Dass dieser arabische Linsensalat super ankommt, verdeutlicht die Tatsache, dass ich immer eine leere Schüssel vom Buffet wieder mit nach Hause nehme.
Dieser Salat ist schnell gemacht, wunderbar aromatisch und noch gesund – Gemüse, Gewürze und Hülsenfrüchte.

Zutaten:

  • 250 g rote Linsen
  • 250 g Tomaten
  • 1 Gurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL geräucherter Paprika
  • 1 gelbe Chillischote (eine rote geht natürlich auch – gelb sieht einfach im Salat schöner aus)
  • Zitronensaft von einer halben Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz
  • frische Minze / alternativ getrocknete Minze oder für das volle Aroma ein Tropfen Minzöl

Wascht die die Linsen und gart sie nach Anleitung. Inzwischen schneidet ihr die Zwiebel, die Chillischote, die Gurke und Tomaten in kleine Würfel und gebt sie zusammen mit dem Zitronensaft in eine Schüssel. Falls ihr Minzöl verwendet, das muss an dieser Stelle mit vermengt werden. Nun gebt einen kräftigen Schluck Olivenöl in eine Pfanne und erhitzt darin den Kreuzkümmel, den Paprika und Kurkuma bis die Gewürze beginnen fein zu riechen und ihr Aroma zu verbreiten. Dann nehmt ihr die Pfanne vom Herd und gebt die abgetropften Linsen hinein und vermengt das Ganze gut. Ggf. gebt noch etwas Olivenöl nach. Lasst das kurz abkühlen und gebt es nun  zum Gemüse in die Schüssel. Nun alles gut durchmischen, salzen und die gehackte frische Minze unterheben.

Je nach Vorliebe könnt ihr natürlich die Gewürze bzw. die Chillimenge variieren.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?